Damen-Schwimm-Verein-München-von-1903 e.V.

Leistungssport im Damen Schwimmverein

Damen-Schwimm-Verein-München-von-1903 e.V.

Am 1. Juli 1903 gründeten 16 Frauen im „ Wittelsbacher Garten“ in München den Damen-Schwimm-Verein, da sie in den anderen Münchner Schwimmvereinen als Frauen nicht schwimmen durften.
Schon bald legten die energischen Damen die ersten Grundsteine im Deutschen Reigenschwimmen. Zur Erinnerung gibt es noch immer unsere Jubiläumsdamen, eine weltweit einmalige Truppe von junggebliebenen Nixen, die den Stil des Reigenschwimmens der Jahrhundertwende pflegen.

Der Damen Schwimm Verein hat die Abteilungen Schwimmen, Aquball, Aquafitness und vor allen Dingen ist er die Heimat der Isarnixen.

Vorstand

C. Eisenhofer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsstelle

M. Böck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Thalkirchnerstr. 153   81371 München

Kassenwart

B. Fuchs

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 1951 tragen die ISARNIXEN ihren Namen, dieser und unser eigenes Logo ist seit 2003 geschützt.

1951 erhielten die ISARNIXEN ihren Namen von dem Filmproduzenten Geza von Czifra für den Film „die verschleierte Maja“, der sie in der Schwimmsportszene weltbekannt machte. Seit 1957 (erstmals Deutsche Meisterschaften) erschwammen die ISARNIXEN mehr als 90 Deutsche Meistertitel und über 70 Deutsche Jugendmeistertitel im Synchronschwimmen. Unsere Mannschft von 5-85 Jahren umfasst derzeit rund 120 Mitglieder und ist der Rekordmeister im Synchronschwimmen/Aritisic Swimmming und aktueller Deutscher Meister in Solo, Duett und Gruppe - eines der erfolgreichsten Deutschen Teams überhaupt.

Unsere Masters (Frauen zwischen 20 und 40 Jahren) wurden mehrfache Deutsche Meister und haben auch schon Europameistertitel und Vize-Weltmeistertitel im Gepäck.

Gerne treten wir bei Shows, Einweihungen, im Fernsehen für Videos und Werbeaufnahmen in höchst professioneller Weise auf.

Unsere erfolgreiche Wettkampfabetilung trat 2007 in die SG Stadtwerke München ein.

Das Wettkampfteam Synchronschwimmen - die ISARNIXEN - schwimmt seit 2007 in der SG Stadtwerke München

Die SG Stadtwerke München ist ein Zusammenschluss mehrerer Münchner Schwimmvereine zu einer höchst erfolgreichen Trainings- und Startgemeinschaft.

Mit Wirkung vom 1. September 2007 haben sich mehrere Münchner Schwimmvereine zu einer Trainings- und Startgemeinschaft zusammengeschlossen. Die Vereine Damen-Schwimm-Verein München, Männer-Schwimm-Verein München, Freier Wassersportverein München und Schwimmverein München 1899 gehören nun der  Schwimmstartgemeinschaft SG Stadtwerke München an. 

Ziele der SG Stadtwerke München sind die Förderung des Leistungssports in den Sparten Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen und Synchronschwimmen sowie die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Hauptförderer des Vereins sind die Stadtwerke München.

STÜTZPUNKTLEITUNG

Barbara Liegl

Fachwart und Stützpunktleitung Synchronschwimmen in der SG Stadtwerke München

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kerstin Karb

Vorstand in der SG Stadtwerke München

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsstelle

Theodor-Fischer-Str.21b 80995 München  Vereinsregister-Nr. 6432

 

ISARNIXEN ©

All rights reserved.
Powered by bioculture.